PUBG: ​Key für Test der Savage-Map erhalten & Update mit Gameplay-Änderungen

PUBG: Key für Test der Savage-Map erhalten & Update mit Gameplay-Änderungen.



Bluehole verteilt zusätzliche Keys für den aktuellen Test der neuen PUBG Savage-Map. Spieler, die noch einen Code für die Testphase benötigen, sollten auf der Webseite von Playerunknown's Battlegrounds vorbeischauen: Die Entwickler vergeben weitere "Hunderttausende" Keys. Zudem kündigen sie ein Update für den Savage-Test in PUBG an. Heute schalten sie etwa Squads für die neue Karte frei. Unter Umständen ist mit längeren Wartezeiten beim Matchmaking zu rechnen.



Der Test der neuen Savage-Map für PUBG befindet sich in vollem Gange. In einem aktuellen Update auf der Steam-Webseite teilen die Entwickler mit, dass sie viele weitere Keys für die Teilnahme an der Testphase verteilen. Spieler, die in der ersten Runde keinen Code erhalten haben, sollten einen Blick auf die Webseite der PUBG-Entwickler werfen - "Hunderttausende" Keys werden verteilt. Damit dürfen fortan viele weitere Spieler am aktuellen Test der Savage-Map teilnehmen. Um einen Key zu erhalten, verknüpft ihr die PUBG-Webseite mit eurem Steam-Account. Beachtet, dass ihr Playerunknown's Battlegrounds besitzen müsst und euer Steam-Profil für den Key-Prozess auf öffentlich gestellt ist.



Mit dem Code erhaltet ihr Zugriff auf den experimentellen Server von PUBG, auf dem die neue Savage-Karte ausprobiert werden kann. Mit den Tests wollen die Entwickler Feedback der Spieler sammeln. Zu welchem Zeitpunkt die Öffentlichkeit Zugriff auf die neue Map erhält, ist bislang nicht bekannt. Im erwähnten Update auf der Steam-Webseite geben die Entwickler darüber hinaus bekannt, dass sie heute das Squad-Feature für den Savage-Test in PUBG freischalten. Unter Umständen ist mit längeren Matchmaking-Zeiten zu rechnen.


AdTech Ad

Zudem wurde erstes Feedback ausgewertet und für die Testphase aufgearbeitet. So wurden etwa die Spawn-Raten von Gegenständen und Waffen innerhalb von Gebäuden und kleinen Hütten erhöht. Ferner optimierten die Entwickler die Blaue Zone, um das Gameplay innerhalb der ersten Phase des Matches zu verschnellern. Das Changelog mit den aktuellen Änderungen auf dem experimentellen Test-Server von PUBG findet ihr unter diesem Link auf der Steam-Webseite. Das Ende des aktuellen PUBG-Tests sehen die Entwickler für den 5. April, um 13 Uhr, vor. Abzuwarten bleibt, zu welchen Terminen die nächsten Tests stattfinden. In unserem News-Bereich zu PUBG halten wir euch wie gewohnt mit aktuellen Meldungen auf dem Laufenden.

Kommentare 1

  • VIelen dank für die Info:D dann lasst mal testen^^